CYLINDER - Taschenuhren


Die Cylinderhemmung war eine Erfindung von George Graham (1673-1751). Im Grunde genommen hat er die sogenannte "Saugtroghemmung" von Thomas Tompion (1639-1713) weiterentwickelt. Die Cylinderhemmung löste die Spindelhemmung ab und wurde aufgrund ihrer Zuverlässigkeit bis ins 20. Jahrhundert verwendet. Erst die Ankerhemmung konnte sie verdrängen.
Bei sehr hochwertigen Uhren war der Cylinder aus Rubin oder Saphir gefertigt. Damit wurde der Verschleiß gemindert.




Schlüsselaufzug






Kronenaufzug
 


nach oben




zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage    Haftungserklärung / Datenschutzerklärung