←← zur Navigationsleiste, bitte den Mauszeiger nach links bewegen
zurück / weiter

Longines




Longines Lepine von Arthur Baume & Co.



Das fehlerlose Email-Zifferblatt hat arabische Indikationen. Diese Uhr hat ein Silbergehäuse (englische Löwenpunze für Sterling-Silber 0,925) und stammt aus dem Jahr 1886, wie anhand der Marken zu erkennen ist.



Auf der Innenseite des Rückdeckel findet sich nämlich das "L" auf dem Schild für das Jahr 1886/7. Spannender ist aber die Marke "AB". Es handelt um den Hersteller bzw. Verkäufer der Uhr, Arthur Baume. Arthur Baume ist bekannt als Mitbegründer der berühmten Schweizer Uhrenmanufaktur "Baume & Mercier".



In der Uhr arbeitet das seltene Longines-Kaliber 19A, welches ab 1880 gebaut wurde. Entwicklet wurde es in der Zeit zwischen 1875 und 1878. Es ist eines der frühen eigenen Kaliber aus der Anfangszeit von Longines.



Die Lager sind mit verschraubten Goldchatons ausgestattet. Die Kompensationsunruhe hat goldene Regulierschrauben. Der Anker, mit verdeckten Ankerpaletten, ist gradlinig und hat ein ringförmiges Gegengewicht. Er bestätigt die frühe Herstellungszeit.





zurück / weiter


nach oben



zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage