←← zur Navigationsleiste, bitte den Mauszeiger nach links bewegen
zurück / weiter

Longines




Longines Savonette (Sprungdeckeltaschenuhr)



Das fehlerlosae Email-Zifferblatt hat schön geschwungene arabische Indikationen. Die Zeit wird mit goldenen "Louis-XV"-Zeigern angezeigt. Das Silbergehäuse ist mit dem Auerhahn, Mondsichel + Reichskrone, 0,800 und der geflügelten Sanduhr gemarkt. Die Zeigerverstellung funktioniert über einen Hebel bei "4" zifferblattseitig.



In der arbeitet das seltene 16-steinige Longines-Kaliber 19.58, welches ab dem Jahr 1892 gebaut wurde. Bei dem 19'''-Kaliber (Schweizer Kolbenzahnankerhemmungswerk mit Bimetall-Kompensationsunruhe und Goldschrauben) ist sogar das Minutenrad chatoniert.



Auf der seltenen Feinreglage ist die Patentnummer 3884 vermerkt.



Ein weiteres Patent von Francillon kommt bei dieser Uhr ebenfalls zur Anwendung:





zurück / weiter


nach oben



zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage