←← zur Navigationsleiste, bitte den Mauszeiger nach links bewegen
zurück / weiter

Britische Spindeltaschenuhr




Laut Loomes dürfte es sich um eine Uhr von William Hayler aus Chatham (Kent), 59 High Street handeln. Tätig von ca. 1750 - 1851. Es dürfte sich dabei um eine ganze Uhrmacherdynastie handeln.



Auf dem Werk ist "Hayler Chatham A616" zu lesen. Das "A" vor der Nummer deutet wohl an, dass der Erbauer dieser Uhr nicht zur ersten Generation gehört.



Tatsächlich gibt es ein Grabstein auf dem mehrere Hayler aufgeführt sind: "Mr. William Hayler, +12th October 1748, aged 30 years"; "Mr. William Hayler, son of the above, +November 1826, aged 87 years"; "Mr. William Hayler, Grandson of the above".



Ich vermute daher, dass meine Uhr vom Zweiten der Hayler-Dynastie hergestellt wurde.



Punzen: Löwenkopf= London ("Leopards Head"); serifes "b"= 1817-18; "Löwe"= 0,925 Silber; "BN"= Benjamin Norton, 1821 - reg. ´4.1820, Case maker, Banner Street, St Luke's, Gehäuse-Hersteller



Setzt man die Herstellungsdatierung des Gehäuses mit den obigen Ausführungen in Beziehung, bestätigt sich meine Vermutung. Der Erbauer dieser Uhr ist somit William Hayler aus Chatham geboren im Jahr 1739 und gestorben im November 1826.


zurück / weiter


nach oben



zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage