Literaturempfehlung

Uhrenliteratur ist sehr speziell und wird in einer niedrigen Stückzahl aufgelegt. Daher sind die Preise ziemlich hoch. Antiquarische Exemplare werden heute zu Höchstpreisen gehandelt. Hier stelle ich Ihnen einige interessante Bücher und Zeitschriften vor. Mein persönlicher Eindruck von einem Buch steht in kursiver Schreibweise dahinter.


Uhrenliteratur - allgemein - Armbanduhren - Taschenuhren - Großuhren - Spezial - Sammlungen, Auktionen und Ausstellungen


"Die Welt der Uhren - Geschichte Schönheit Technik"
von Eric Bruton

Orbit Publishing Limited, London

Wie der Titel schon sagt, als Leser bekommen Sie einen Überblick über die gesamte "Welt der Uhren". Es werden Großuhren und Kleinuhren im geschichtlichen Kontext beschrieben.


"Uhren - von der frühen Eisenuhr bis zur Armbanduhr"
von Renate Möller

Deutscher Kunstverlag

Dieses ist ein schönes Einsteigerbuch um sich erstmal orientierend in die faszinierende Welt der Uhren einzufinden.


"Das große UHRENLEXIKON"
von Fritz von Osterhausen

Heel

Ein ganz wichtiges Buch für alle, die sich mit diesem Thema beschäftigen. Selbst gestandene Profis nehmen dieses Buch immer wieder zur Hand.


"Bi-Lexikon - Uhren und Zeitmessung"
von Rudi Koch

VEB Bibliographisches Institut Leipzig

Auch wir im Osten waren damals in der Lage hochwertige Literatur zu veröffentlichen. Dabei fanden auch Aspekte Eingang in unsere Bücher, die im Westen völlig vernachlässigt wurden.


"Die Zeit der Uhren"
von Lucien F. Trueb

Ebner Verlag

Dieses Buch gibt einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der Uhrentechnik bis heute und stellt im Anschluß viele Uhrenmanufakturen vor. Das Hauptaugenmerk richtet der Autor aber auf die Schweizer Uhrenindustrie. Als Nachschlgewerk möchte ich dieses Buch nicht mehr missen.


empfehlenswerte Uhren-Zeitschriften


"Alte Uhren- Zeitmeßgeräte, Wissenschaftliche Instrumente und Automaten"

"Uhren - Alte und moderne Zeitmessung"

"Uhren - Journal für Sammler klassischer Zeitmesser"

"Klassik-Uhren - Journal für Sammler klassischer Zeitmesser"

Callwey-Verlag


Uhrenliteratur: Unterhaltung


"Längengrad"
von Dava Sobel

Goldmann Verlag

Dieses Buch habe ich geradezu verschlungen. Es geht um den überragenden Uhrmacher John Harrison, der sich ja anschickte das Längengradproblem zu lösen. Mehr möchte ich aber nicht verraten um Ihnen das Lesevergnügen nicht zu rauben.



"Der Längengrad"

Dieses ist die Verfilmung des obigen Buches - sehenswert.


nach oben



zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage