←← zur Navigationsleiste, bitte den Mauszeiger nach links bewegen
zurück

Rodana




Taschenuhr des "Bauhaus"



Das Werk zeigt es um so deutlicher in ihrer klaren Struktur. Bei dem Werk handelt es sich um das 16-linige Kaliber AS 1052.



Girard Perregaux verwendete dieses Kaliber in der 7-steinigen Ausführung als „Shell-Oil-Pocket-Watch“. Hierzu gibt es noch folgende Anekdote zu berichten:
In den 40-igern erging an Girard Perregaux der Auftrag eine Uhr mit Motorenöl von Shell zu schmieren. Schließlich sei das Öl so gut, dass es sich auch für Uhren eigne. Ob dies der Grund ist, dass es die Shell-Oil-Watch nur noch sehr selten gibt, obwohl sie seinerzeit in Massen hergestellt wurde überlasse ich Ihrer Spekulation.







zurück


nach oben



zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage