←← zur Navigationsleiste, bitte den Mauszeiger nach links bewegen
zurück / weiter

Timing and Repeating Watch Co.




Die Timing and Repeating Watch Co., ist vermutlich eine Tochter-Gesellschaft von Wittnauer, die es in Genf von 1880 -1910 gab.



Schwob Freres Kaliber mit Chronographenmodul von Henry-Alfred Lugrin (1848-1908): Schaltradwerk, 60s,





Das Chronographenwerk arbeitet mit einer Reibungskupplung. Beide Sekundenäder haben am Rand eine feine Rändelung. Das dazwischen plazierte Kupplungsrad hat ebenfalls eine Rändelung. Beim Starten wird das zentrale Sekundenrad auf das Kupplungsrad gedrückt und die Verbindung geschaffen.



Hier ist das Kupplungsrad (kleines mittleres Rädchen) mit seiner Rändelung gut zu sehen. Das Prinzip der Reibungskupplung beruht auf eine Erfindung aus dem Jahr 1892 von Henri Jacot-Burman (5597).



Oben ist das Originalpatent zu dieser Uhr von H.A. Lugrin zu sehen.







zurück / weiter


nach oben



zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage