←← zur Navigationsleiste, bitte den Mauszeiger nach links bewegen
zurück / weiter

Slatouster Uhrenfabrik (ZChZ)


Hier stelle ich Ihnen eine spannende russische Taschenuhr vor. Diese Taschenuhr wurde in Slatoust hergestellt. Slatousk liegt im mittleren Ural und ist bekannt für seine Klingenfabrik. Diese wurde 1815 auch mithilfe von Meistern aus Solingen aufgebaut.
Spannend ist aber die Tatsache, dass während des 2.WKs ca. 20 Industriebetrieb nach hierhin verlegt wurden um sie vor den Angriffen der feindlichen deutschen Truppen zu schützen. Eines dieser Betriebe war die "Erste Staatliche Uhrenfabrik, Moskau". Nach der Rückverlegung blieb die Uhrenproduktion hier in Slatoust aber erhalten. Und genau aus dieser Fabrik stammt die folgende Uhr.



Taschenuhren wurde in dieser Fabrik bis in die 60er Jahre gebaut. Anschließend wurden nur noch, dem Zeitgeschmack entsprechend, Armbanduhren produziert. Diese Uhr wurde im 3. Quartal des Jahres 1956 hergestellt, wie der Werksignatur "3-56" zu entnehmen ist. Das Zifferblatt ziert die Bezeichnung "Ancre superior". Ich vermute das die Uhr für den Export bestimmt war. Die gute Qualität, 15 Steine, spricht auch dafür.



Beim Werk handelt es sich um den Typ1 (TИП 1). Dieses Kaliber ist etwas besonderes. Es wurde nämlich ursprünglich in den USA entwickelt. Es handelt sich dabei um ein Kaliber der "Dueber-Hampden Watch Company". Tatsächlich wurde diese Fabrik im Jahr 1929 in Gänze von der Sowjetunion erworben und 1930 demontiert und in Moskau als "Erste Staatliche Uhrenfabrik, Moskau" wieder aufgebaut. Mit ihr wurden auch die Maschinen und Kaliberpläne verlegt. Die ursprünglichen Kaliber wurden daraufhin weiter produziert.
Hin und wieder tauchen amerikanische Taschenuhren von Dueber-Hampden mit eben diesem Kaliber auf dem Markt auf. Eines dieser Uhren befindet sich in meinem Besitz (siehe HIER).







zurück / weiter


nach oben



zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage