←← zur Navigationsleiste, bitte den Mauszeiger nach links bewegen
zurück

Taschenuhren mit Geschichte


Hier stelle ich Ihnen eine Taschenuhr vor, auf der das Relief des Kaiserpaares abgebildet ist.

Es handelt sich um eine Savonette mit Silbergehäuse. Bei dem abgebildete Kaiserpaar handelt es sich um Kaiser Wilhelm II. und seiner Gattin Kaiserin Auguste Viktoria.





Der Staubdeckel weist auf ein 15-steiniges Werk hin.



Hier sehen Sie das angekündigte 15-steinige Werk mit Schweizer Kolbenzahnhemmung, Kompensationsunruhe und Breguetspirale. Das Werk stammt von der Manufaktur "Aeby & Landry".



Kaiser Wilhelm II. hieß mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Viktor Albert von Preußen. Er wurde am 27.01.1859 in Berlin geboren und starb am 04.06.1941 in Doorn (NL). Er war der Sohn von Kaiser Friedrich III. ("99-Tage-Kaiser") und der Enkel von Kaiser Wilhelm I..
Kaiserin Auguste Viktoria hieß mit vollem Namen Auguste Viktoria Friederike Luise Feodora Jenny von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg. Sie erblickte am 22.10.1858 in Dolzig, Niederlausitz das Licht der Welt und verstarb am 11.04.1921 in Doorn (NL). Durch ihre Großmutter mütterlicherseits war sie eine Großnichte der britischen Königin Victoria (1819–1901).



Jetzt will ich Sie weder mit dem Lebenslauf noch mit der Regentschaft des Kaisers langweilen. Dafür gibt es Historiker, die wesentlich berufener sind. Nein, ich möchte sie auf das Relief aufmerksam machen. Auf dem ist nämlich das Kaiserpaar mit Krone abgebildet. Das ist von daher erwähnenswert, weil es kein einziges entsprechendes Abbild gibt. Es gab nämlich nie eine Deutsche Kaiserkrone! Allerdings gab es Entwürfe und Holzmodelle einer Kaiserkrone.




Oben ist der Entwurf der Kaiserkrone und unten das Holzmodel der Krone der Kaiserin abgebildet. Wenn Sie jetzt die Abbildungen mit dem Relief auf dem Uhrdeckel vergleichen, werden Sie beide Kronen wiederfinden.


Eine Abbildung des Kaiserpaares mit aufgesetzter Krone ist eine absolute Rarität. Es gibt wohl Uhren, wo der Kaiser mit Krone abgebildet ist. Allerdings schwebt die Krone im Abstand über dem Kopf von Wilhelm II. (siehe in "Deutsche Militäruhren" v. K.Knirim), aber niemals mit aufgesetzter Krone und in Begleitung seiner Gattin.
Ich schätze, dass die Uhr aus der Anfangszeit der Regentschaft stammt, also um ca. 1888-1890.

zurück

nach oben



zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage