←← zur Navigationsleiste, bitte den Mauszeiger nach links bewegen
zurück

Zenith



Die Manufaktur Zenith ist den meisten Uhrensammlern bekannt. Sie gehört zu den renommiertesten Firmen in der Uhrenwelt. Das verwundert nicht, da sie in der Vergangenheit immer wieder mit Innovationen zu überraschen wußte. Eine außergewöhnliche Uhr aus den 50ern des 20. Jahrhundert möchte ich Ihnen hier vorstellen.



Diese Uhr gehörte seinerzeit zu den feinsten Produkten der Manufaktur. Sie ist nämlich zu absolut einhundert Prozent von der Manufaktur selbst entwickelt worden. Hinter der Entwicklung steckte der seinerzeit beste Entwickler der schweizerischen Uhrenbranche, und zwar Ephrem Jobin (*29.09.1909, +01.05.2014).



Dieser entwickelte damals das legendäre Chronometerkaliber Zenith 135, ein Uhrwerk, daß heute noch die Herzen eines Sammlers höher schlagen läßt.

In meiner Uhr steckt das Kaliber 133.8. Auch bei diesem Werk ist der Genius des Entwicklers nicht zu leugnen. Auch diese Uhr ist bei Kennern heiß begehrt.



Es handelt bei diesem Kaliber um eine Hammerautomatik mit 20 Steinen. Es ist 13''' und läuft mit 21600 A/h. Von diesem Uhrwerk wurden in der Zeit von 1951 bis 1958 nur 77000 gefertigt. Heute werden diese Uhren kaum noch angeboten. Zumindest nicht mehr mit dem Original-Zifferblatt. Das seinerzeit verbaute Zifferblatt ist häufig vergilbt und wurde ausgetauscht. Meine Uhr ist komplett original und funktioniert einwandfrei.






zurück


nach oben



zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage