←← zur Navigationsleiste, bitte den Mauszeiger nach links bewegen
zurück

Taschenuhren-Wecker

Nathan Weil






Die Uhr verfügt über einen Drücker zum Verstellen der Zeit.




Der Weckzeiger wird durch Drehen der Lünette gestellt, in dem ein Häkchen den Zeiger mitnimmt.




Wie die Vorherigen, wird auch diese Uhr durch Abklappen des Rückdeckels aufgestellt.




Hier sehen Sie die Glocke, welche nur mit zwei Schrauben am unterbrochenen "Staubdeckel" befestigt ist. Auf diesem findet sich die Patentnummer 28106.



aus "Allgemeines Journal der Uhrmacherkunst" 1904




Und hier bekommen Sie den Einblick zu dem patentierten Werk.






zurück

nach oben




zurück zur Ausgangsseite     Private Homepage